• Garantie mind. 3 Jahre

  • 07 32 / 903 24 77Telefonberatung

  • Zertifizierter Shop mit Käuferschutz

  • 44872 Produktbewertungen von unseren Kunden

  • Rückgaberecht 100 Tage

Sportime ist jetzt Teil von Sport-Thieme » mehr Erfahren

Kletterwände

Kletterwände für Kinder und Erwachsene

Kletterwände sind nicht nur für Kinder eine große Attraktion – die mobile oder fest stehende Kletterwand bringt auch für die Großen eine Menge Spaß. Wir bieten Ihnen Kletterwände in verschiedenen Größen für in- und outdoor. Mit Sport-Thieme statten Sie Ihre Kletteranlagen professionell und sicher aus. Besonders praktisch: Bei jeder Kletterwand sind Klettergriffe inkl.
Filter
Kategorie
Sportmarken
Einsatzbereich
Einsatzgebiet
Preis
Produkttyp
Schließen
Filter
Kategorie
Sportmarken
Einsatzbereich
Einsatzgebiet
Preis
Produkttyp
Schließen

Kaufberatung Kletterwand: Kaufen Sie die passende Wand zum Klettern für Ihre Einrichtung 

Klettern ist ein beliebter Sport. Es fördert Fitness, Koordination und Gleichgewichtssinn und sorgt für jede Menge Spaß und Nervenkitzel. Ob kommerzielle Kletterhalle, Spielplatz, Schule oder Therapieeinrichtung: In unserem Einkaufsberater zeigen wir Ihnen, worauf es bei der Installation von Kletterwänden ankommt.

  1. Arten von Kletterwänden
  2. Kletterwände - Fertige Lösungen vs. individueller Wandbau
  3. Klettergriffe - Entscheidungshilfe für die richtige Menge
  4. Sicherheit gewährleisten bei Kletteranlagen
  5. Planung, Service, Montage: Kletterwände richtig anbauen mit Sport-Thieme

 

1. Arten von Kletterwänden

Kletterwände empfinden eine natürliche Felswand bestmöglich nach. Die Klettergriffe imitieren die Felsspalten. Um das Klettern möglichst vielen Menschen zu ermöglichen gibt es Kletterwände in vielen verschiedenen Ausführungen: So können sie im Innen- und Außenbereich an bestehende Wände oder frei stehend montiert werden. Auch Klettergriffe an eine bestehende Betonwand zu dübeln ist prinzipiell möglich.

Kletterwände: Auf Kletterwänden geht es hoch hinaus. Besonders flexibel gestalten Sie Ihre Kletterwand mit einzelnen Kletterwand-Modulen. Diese sollten die Norm DIN EN 12527 für künstliche Kletteranlagen  einhalten. Überhänge sorgen für zusätzliche Schwierigkeit. Auch aufgeschraubte Volumen können für mehr Abwechslung sorgen.  Ab einer Höhe von 2 m ist eine Absicherung durch Seilsicherung erforderlich.
Hier geht es zur >> Kletterausrüstung


Boulderwände
: Für das Klettern in Absprunghöhe ohne Sicherung und Aufsicht. Als Fallschutz für Boulderwände mit einer Höhe von 1,5 bis 2 m eignen sich Bouldermatten in Sandwich-Bauweise. Achten Sie darauf, dass diese breiter ist als die Kletterwand.


Therapiekletterwände
: Beim Therapeutischen Klettern geht es nicht um Höhenmeter, sondern um die Verbesserung von Gleichgewicht, Fein- und Grobmotorik, Koordination, Kraft und Ausdauer. Therapieklettern wird vorrangig in der Kinderheilkunde oder zur Rehabilitation nach Unfällen und Schlaganfällen verwendet. Bei Kletterwänden für therapeutische Zwecke macht es Sinn, diese kippen zu können. So kann der Schwierigkeitsgrad langsam von liegend über senkrecht bis überhängend gesteigert werden.


Kletterwände für den Außenbereich:
Outdoor benötigen Sie witterungsbeständige, robuste Kletterwände. Um die Langlebigkeit von Outdoor-Kletteranlagen zu gewähren, achten Sie bereits bei der Anschaffung auf folgende Kriterien:

  • Witterungsbeständiges Befestigungsmaterial aus Edelstahl
  • Witterungsbeständige Versiegelung
  • Griffelemente Quarzsandmischung
  • Pulverbeschichtung - schützt Metall vor Umwelteinflüssen

Mobile Kletterwände für Events: Mobile Kletterfelsen oder frei stehende Klettertürme bringen besonders viel Spaß bei Events und Outdoor-Veranstaltungen.


Kletterwände für Spielplätze, Schulen und Vereine: 
Wichtig für eine Kletterwand für den öffentlichen Bereich ist, dass die Outdoor-Kletteranlagen neben der Norm DIN EN 12527 für künstliche Kletteranlagen auch nach DIN EN 1176 Norm für Spielplatzgeräte gefertigt sind. Diese Normen stellen bestimmte Anforderungen an Konstruktion, Material, Absturzsicherung sowie Witterungsbeständigkeit. Ob eine Kletterwand nach DIN EN Normen gefertigt ist, entnehmen Sie dem Produkttext in unserem Sport-Thieme Klettershop. Grundsätzlich empfehlen sich für das Klettern in der Turnhalle fest installierte Kletterwände, die an die Hallenwand geschraubt werden.

 
2. Kletterwände - Fertige Lösungen vs. individueller Wandbau

Wenn Sie den Aufbau einer Kletterwand planen, haben Sie 2 Möglichkeiten eine Kletterwand aufzubauen: standardisierte Kletterwände mit fertigen Modulen oder eine individuelle Kletterwand.

Kletterwände mit fertigen Modulen: Der Vorteil fertiger Module liegt auf der Hand, Sie bringen alles mit, was benötigt wird: Kletterpaneelen mit vorgefertigten Rastern sowie passende Schrauben und Dübel. Sie sind schnell aufgestellt bzw. an der Wand angebracht. Modulare Bauweisen ermöglichen eine Vielzahl an Klettervarianten und können optimal an die örtlichen Begebenheiten angepasst werden. Unsere Kletter- und Boulderwände sind nach DIN EN 12572 (Europäische Norm für künstliche Kletteranlagen) gefertigt. Sie verfügen über höchste Qualitäts- und Sicherheitsstandards.

Individuelle Kletterwände: Dabei werden Klettergriffe an eine fest stehende, dübelfeste Wand befestigt. Für die Sicherheit der Kletter:innen achten Sie dabei auf einen intakten Untergrund. Sie können zwischen frei stehenden Kletterwänden sowie Kletterwänden zur Wandmontage für in- und outdoor wählen.

 

3. Klettergriffe - Entscheidungshilfe für die richtige Menge

Damit das Klettern an der Kletterwand Spaß macht und für die Zielgruppe gut zu bewältigen ist, ist es wichtig, die richtige Anzahl an Klettergriffen anzubauen.

Für das Schrauben der Routen gibt es im Standard keine Vorgaben. Die Routen richten sich nach Können und Anspruch an die Wand. Als Faustregel bei Boulderwänden empfehlen wir 5-8 Griffe pro m² Kletterfläche. Im unteren Drittel sollten eher große Griffe und/oder Tritte angebracht werden. In den beiden oberen Dritteln sollten 2-3 Quergänge geschraubt werden. Wählen Sie große Griffe oben, sodass die Gefahr des Fallens minimiert wird. Je kleiner die Griffe, desto schwieriger die Route. Eine Standardvorgabe gibt es nicht.

Unsere Empfehlung, welche Menge an Klettergriffen die richtige zum Klettern und Bouldern ist, entnehmen Sie bitte folgenden Tabelle:

Einsatzgebiet

Griffdichte pro qm

 Sicherung

Bouldern

6-7 Griffe pro m²

Bouldern ohne Seilsicherung ist bis zu einer Bauhöhe von 300 cm zulässig.

Therapieklettern

10-11 Griffe pro m²

 

Schulen, Kinder

8-10 Griffe pro m²

 

Kletterwand mit Seilsicherung

4-7 Stück pro m²

Ab einer Bauhöhe von 300 cm wird eine Sicherung benötigt.

 

4. Sicherheit gewährleisten bei Kletteranlagen

Bei allen Arten von Kletterwänden ist es wichtig, Tritte, Griffe und Fallschutz regelmäßig zu kontrollieren. Im Außenbereich ist der Fallschutz regelmäßig aufzufüllen.

Für die Sicherheit aller Kletterer sollte eine Kletterwand der DIN EN 12572 (Norm für künstliche Kletteranlagen) entsprechen und einer jährlichen Inspektion und einem Sicherheits-Check gem. DIN EN 12572 unterzogen werden. Diese beinhaltet:

  • Großer Sicherheits-Check
  • Überprüfung der Verschraubungen
  • Gebäudeanbindung
  • Unterkonstruktion
  • Sicherheits-Check Vorstieg- und Top-Rope-Sicherungen
  • Zwischensicherungen
  • Kletterwandoberfläche
  • Kletter-Equipment (Gurte, Kletter-Karabiner, Sicherungsachter etc.)
  • Seile
  • Klettergriffe

  

5. Planung, Service, Montage: Kletterwände richtig anbauen mit Sport-Thieme

Für die sichere Befestigung einer Kletterwand sorgen Sie für tragfähige Untergründe und eine hohe Belastbarkeit der einzelnen Elemente. Verwenden Sie ausschließlich dafür vorgesehene Schrauben und Dübel. Wenn Sie konkrete Fragen zum Aufbau einer Kletterwand haben, schauen Sie in unseren Objektberater Klettern und kontaktieren Sie uns per Mail oder Telefon - wir sind für Sie da!


Ob für Schulen, Vereine, Universitäten, Spielplätze, Hotels oder therapeutische Einrichtungen, bei Sport-Thieme legen wir höchsten Wert auf eine individuelle Planung Ihrer Kletterwand für den professionellen Einsatz. Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung und machen Sie Sport-Thieme zu Ihrem Partner für Ihr Kletter-Projekt. 

Neuheiten, Inspiration und exklusive Rabatte:
Zum Newsletter anmelden und 10€ Gutschein sichern!

Diesen Newsletter möchte ich erhalten: